Schuldfrage klar, Verjährung unklar !

10. Juni 2013 - 9:27 -- Matthias Bohn

Frank K. ist seit vielen Jahren rechtsschutzversichert.
1990 erleidet er unverschuldt einen schweren Verkehrsunfall.
Das Fahrzeug des Unfallverursachers wird durch überhöhte Geschwindigkeit in einer Kurve auf die Fahrbahn des Herrn Frank K. getragen. Es kommt zu einem Frontalzusammenstoss, bei dem nur die schnelle und richtige Reaktion Ihres Kunden eine noch größere Katastrophe verhindert.
Trotzdem wird Frank K. schwer verletzt. Er erleidet u.a. schwere Quetschungen und einen Trümmerbruch am rechten Fußgelenk. Außerdem muss er sich aufgrund des Unfalls in psychotherapeutische Behandlung begeben.
Die Haftung ist dem Grunde nach klar und wird von der gegnerischen Haftpflichtversicherung nicht bestritten. 1993 unterzeichnet Ihr Kunde einen Abfindungsvergleich, in dem sämtliche Schadenersatz- und Schmerzensgeldansprüche gegen einen hohen Geldbetrag abgefunden werden. Nicht von dem Vergleich umfasst ist ausdrücklich ein eventueller Verdienstausfallanspruchfür die Zukunft.
Ab 1999 verschlimmern sich die körperlichen und seelichen Beeinträchtigungen Frank K. aufgrund des Unfalles. Er muss seinen Beruf anschließend aufgeben. Er wendet sich an die gegnerische Haftpflichtversicherung, die daraufhin medizinische Gutachten einholt. Frank K. erhält die Gutachten im Jahr 2000. Nach verschiedenen Vorgesprächen macht er erst im Jahr 2007 den konkreten Verdienstausfall in Höhe von 150.000,-- EUR beim Haftpflichtversicherer geltend. Die Haftpflichtversicherung lehnt ab und beruft sich auf Verjährung der Ansprüche.
Frank K. ist fest davon überzeugt, dass seine Ansprüche nicht verjährt sind. Die Verhandlungen der Parteien würden seit 2000 andauern und damit die Verjährung hemmen. Die Haftpflichtversicherung ist der Auffassung, dass die Verhandlungen bereits seit Jahren beendet gewesen seien.

Newsletter

Der Newsletter
der Stein & Stein GmbH

Der Stein & Stein GmbH Newsletter informiert Sie
über alles Aktuelle, Wissenswerte und Lohnende aus dem Versicherungsbereich. Bitte melden Sie sich mit Ihrer E-Mailadresse an.

BAUMASCHINEN-VERSICHERUNGEN

Baumschinen-Versicherungen Webseite

Besuchen Sie unsere
Arbeitsbühnen & Bauma-
schinenversicherungen-Website.

Wichtig für uns als Arbeitsbühnenversicherungs-
makler ist die Nähe zu unseren Kunden – und das bundesweit. So sind wir bei jedem Anliegen Ihr kompetenter Ansprechpartner.