DV über Gehaltsumwandlung

Die Beitragsbemessungsgrenze der GRV beträgt in 2021 mtl. 7.100,-€ (West) und 6.700,-€ (Ost). Die Beiträge sind bis zu 4% der Beitragsbemessungsgrenze der GRV (West) steuer- und sozialversicherungsfrei. Der Höchstbetrag für die Sozialversicherungsfreiheit beläuft sich in 2021 auf mtl. 284,-€.

Der steuerfreie bAV- Höchstbeitrag in 2021 beträgt 568,-€. Das entspricht 8% der Beitragsbemessungsgrenze der GRV (West). Über die Beträge von 284,-€ muss Sozialversicherungssteuer entrichtet werden.

Der Arbeitgeber muss 15 Prozent des umgewandelten Entgelts zusätzlich als Arbeitgeberzuschuss in die Direktversicherung einzahlen, soweit er durch die Entgeltumwandlung Sozialversicherungsbeiträge einspart.

Ihre Vorteile:

  • Attraktive Rendite durch Steuerersparnis
  • Zusätzliche Altersversorgung
  • Lebenslange Rente
  • Minimaler Verwaltungsaufwand für den Arbeitgeber
  • Keine Bilanzberührung
  • Kostensenkung durch Sozialversicherungsfreiheit

 

Interessiert? Es gibt viele gute Gründe, sich für eine Direktversicherung zu entscheiden!

Profitieren Sie von unserer Markttransparenz und unserer Erfahrung und lassen Sie sich persönlich beraten.

STEIN & STEIN Versicherungsmakler GmbH